Permanenter Matrixabscheider MX-MC

Permanenter Matrixabscheider MX-MC

Der extrem wirksame mit den stärksten Neodym-Magneten bestückte Magnetabscheider MX-MC  ist zur Separation von sehr feinen magnetischen, aber auch paramagnetischen Partikeln aus flüssigen oder halbflüssigen Materialien bestimmt.

WieWie funktioniert der permanente Matrixabscheider?

Dieses hocheffiziente Gerät besteht aus einem mit den Standardflanschen versehenen Metallkasten, einem (mit Neodymmagneten bestückten) Magnetsystem und einem Kartuschenfilter (= die Matrix). Während die (mit magnetischer Edelstahlwolle gefüllte) Matrix mit dem Material durchgeströmt wird, ein sehr intensives (durch den extrem starken Neodym-Magneten generiertes) Magnetfeld sammelt aufgefangene ferromagnetische Stoffe im Matrixinneren ein (ein sekundärer Vorteil dieses Magnetabscheiders ist auch, dass sich die Edelstahlwolle gleichzeitig als ein mechanisches Sieb verhält und deshalb auch winzige nichtmagnetische Partikel auffangen kann).

WieWie wird der Matrixabscheider gereinigt?

Bei der Reinigung wird die Kartusche aus dem Abscheider herausgezogen und diese kann entweder (nach Abwaschen z. B. mit Druckwasser) wiederholt verwendet oder (im Falle einer starken Verunreinigung der Edelstahlwolle) durch eine neue ersetzt werden.

Vorteile des Matrixabscheiders MX-MC

  • sehr hohe Wirksamkeit der Abscheidung,
  • Fähigkeit auch sehr feine ferromagnetische Partikeln aufzufangen (schon von ca. 1 μm),
  • starke magnetische Flussdichte im Matrixbereich,
  • tiefes Magnetfeld,
  • minimale Betriebs- und Instandhaltungskosten,
  • preislich sehr interessante Alternative zu den mehrfach teureren elektromagnetischen Nassmagnet- und Matrixabscheidern (WHIMS- und HGMS-Typen),
  • im Vergleich mit klassischen Gitter-Magnet-Abscheidern (die gegenwärtig am häufigsten für die Beseitigung von feinen ferromagnetischen Partikeln aus flüssigen Materialien verwendet werden) ist der Gradient-Magnetabscheider MX-MC wesentlich wirksamer; (magnetisierte Edelstahlwolle ist mit durchströmendem Material im erheblich intensiveren Kontakt - im Vergleich mit bloß einigen magnetischen Röhren eines klassischen Gitter-Magnets; darüber hinaus, ringsum einzelnen sich miteinander kreuzenden feinen Drähtchen aus der Edelstahlwolle wird ein starkes Magnetfeld generiert – und scharfe Kanten von den magnetischen Rostfreidrähtchen erhöhen weiter dessen Intensität; (gleichermaßen verhält sich z.B. ein klassisches hufeisenförmiges Magnet – auch hier werden meist angehaftete Eisenspäne auf den Polkanten konzentriert werden),
  • ein weiterer Vorteil des Matrixabscheiders ist dessen Abriebsbeständigkeit; zum Unterschied von Rostabscheidern, deren dünne Rostfreiröhren können entweder durch das strömende Material oder bei der Manipulierung mit Magnetkernen leicht beschädigt werden – die in der Matrixkartusche platzierte Edelstahlwolle wird sogar durch ein starkes Abriebmaterial auf keinerlei Weise beeinflusst,
  • die Anlage steht in einer breiten Skala von Anschlussdurchmessern zur Verfügung,
  • einfache robuste Konstruktion,
  • einfache und schnelle Reinigung,
  • im Vergleich mit den elektromagnetischen Versionen geht es um eine energiesparende Einrichtung (die zu seinem Betrieb keine Stromzufuhr benötigt),
  • eine breite Skala von Applikationen.

Kundenbetreuung

Für Ihr Projekt wird durch uns von Anfang bis zum Ende gesorgt. Mit der Bestllung bei uns endet es nicht. Wir werden Ihne unsere volle Unterstützung auf den ganzen Gebrauchsdauer des Separators gewährleisten.

1. Wir werden kommen

2. Wir werden zielen und projizieren

3. Wir werden nach Maß herstellen

4. Wir werden installieren

5. Wir werden Inbetriebnahme durchführen

6. Wir werden autorisierten Servis gewährleisten

In welchen Branchen werden Matrixabscheider eingesetzt?

  1. Extraktion von unerwünschten ferromagnetischen und paramagnetischen Beimischungen (z. B. Biotit, Muskovit, Granat, Eisensilikate, Mineralien mit eisenhaltigen Beimischungen usw.) aus Nichtmetallmaterialien wie Quarzsand, Apatit, Ton, Talk, Feldspat, Nephelin, Kaolin, Baryt, Graphit und anderen Refraktionsmaterialien, Bauxit, Kohlen- und Phosphatmischungen usw.
  2. Aufbereitung von magnetischen Metallmineralien wie z. B. Hämatit, Limonit, Manganerz, Chromit, Tungsten, Zink, Tantal, Niob, Nickel, Molybdän, Pyrhotin und weitere schwach magnetischen Materialien.
  3. Abscheidung von unerwünschten magnetischen Partikeln aus nichtmagnetischen Metallmaterialien (z. B. Galenit, Sphalerit usw.).
  4. Vorreinigung von Mineralien (Gold, Platin usw.).

Die Matrixabscheider werden besonders bei der Förderung und Bearbeitung von Mineralien, aber auch in der chemischen und keramischen Industrie verwendet.

Matrixabscheider für Dauerbetrieb

Um eine kontinuierliche Werkstoffbearbeitung (ohne Stromunterbrechung bei Reinigung der Kartusche) sicherzustellen, kann man in das Rohrsystem parallel zwei oder mehrere Magnetscheider MX-MC platzieren. Auf besonderen Wunsch lässt sich dieser Abscheider auch mit einem eingebauten mechanischen Sieb ausrüsten (um sicherzustellen, dass keine größeren Stücke von Material oder Fe-Partikeln in die Kartusche gelangen).

Die richtige Konfiguration des Separators ist wichtig

Die Kapazität des Matrixabscheiders deshalb hängt von gewünschter Anwendung und auch von grundlegenden selektiven Parametern ab (Kartuschenvolumen, Geschwindigkeit der Materialströmung, magnetische Flussdichte, Typ und Dichte der Edelstahlwolle). Diese Parameter werden bei jeder Anfrage individuell beurteilt und ausgewertet (nötigenfalls auch labormäßig), um dem Klienten ebensolche Lösung anbieten zu können, die seinen konkreten Bedürfnissen entspricht (besonders wichtig ist diese Auswertung im Falle der Materialien, die durch ferromagnetische Partikel stark verunreinigt sind).

MX-MC

Der extrem wirksame mit den stärksten Neodym-Magneten bestückte Magnetabscheider MX-MC ist zur Separation von sehr feinen magnetischen, aber auch paramagnetischen Partikeln aus flüssigen oder halbflüssigen Materialien bestimmt.

ProduktEingangs-/ Ausgangsdurchmesser (mm)Datenblatt (CZ)

MX-MC DN 50

50 PDF anzeigen

MX-MC DN 80

80 PDF anzeigen

MX-MC DN 100

100 PDF anzeigen