Magnete für Beutelfilter MSF

Der Beutelfiltermagnet wird überall dort verwendet, wo Metalle von Flüssigkeiten zu trennen sind und wo jetzt Gewebefilter zu dieser Separierung eingesetzt werden. Der Separierungswirkungsgrad dieser Gewebefilter wird durch Verwendung unseres Beutelfiltermagnets, der in das vorhandene Gewebefilter eingelegt wird, erheblich erhöht. Dadurch kommt es zu einer doppelten Filtration - nicht nur mechanisch (Textilfilter), sondern auch magnetisch Magnet für Beutelfilter bestückt mit einem Magnetstab mit der Magnetinduktion von 9.000 Gauss.

Beiträge bei Verwendung des Separators:

  • Material ohne ferromagnetische Verunreinigungen
  • Deutliche Erhöhung der Separierungsqualität
  • Verlängerung der Lebensdauer von Textilfiltern
  • Reduzierung der Aufwände für Textilfilter

Kundenbetreuung

Wir kümmern uns um Ihr ganzes Projekt. Es endet nicht mit einer Bestellung bei uns. Wir bieten Ihnen volle Unterstützung für den gesamten Zeitraum der Verwendung des Separators.

1. Vorortbesichtigung

2. Lösungsvorschlag

3. Produktion nach Maß

4. Installation

5. Inbetriebnahme

6. Autorisierter Service

Der Beutelfiltermagnet besteht aus einem Magnetstab mit sehr hoher magnetischer Induktion (9.000 G) und einem Universalträger. In diesen werden die Stäbe eingelegt (je nach Anforderung des Kunden an den Magnettrennungsgrad können ein oder zwei Magnetstäbe verwendet werden).Konstruktionstechnisch enthält der Träger die Mantelröhren, in die die Magnetstäbe eingeführt werden. Dies stellt sicher, dass Verunreinigungen auf der Mantelröhrenoberfläche aufgefangen werden, was die Reinigung einfach und schnell macht. Dank der Verwendung von Magnetstäben mit optimal vorgeschlagenem Magnetkreis erreichen wir auf der Mantelröhrenoberfläche (d.h. am Kontaktpunkt mit dem separierten Medium) hohe Magnetinduktion, und zwar von 9.000 G.

Durch den Einsatz dieser sehr starken Magnetstäbe können auch sehr feine ferromagnetische Verunreinigungen in der Größenordnung von Mikrometer-Einheiten abgetrennt werden, was die Effizienz der verwendeten Textilfilter erheblich erhöht.

Der Träger der Magnetstäbe ist so konzipiert, dass er hinsichtlich der Größe mit den verwendeten Ärmelfiltern übereinstimmt.

Ein weiterer prinzipieller Grund für die Verwendung unseres Separators (neben einem hohen Niveau der Magnettrennung) ist auch die Tatsache, dass die Verwendung des Beutelfiltermagnets die Lebensdauer gebrauchter Textilfilter verlängert, was zu einer Kostensenkung und einem längeren Austauschintervall beiträgt.

Anwendung

Nach Ihrem eigenen Ermessen legen Sie einen oder zwei Magnetstäbe in den Träger hinein. Den auf diese Art und Weise zusammengebauten Magnetabscheider legen Sie in den Beutelfilter ein. Dadurch erhalten Sie ein hocheffizientes Gerät zur Trennung sehr feiner ferromagnetischer und auch unmagnetischer Partikeln. Legen Sie den Gewebefilter (mit dem Magnet im Inneren) in das Filtergerät hinein.

Wie wird der Beutelfiltermagnet gereinigt?

  1. Nehmen Sie den Träger mit Magneten vom Textilfilter heraus.
  2. Entfernen Sie vom Träger nach und nach die Magnetstäbe und legen Sie sie an einen sicheren Ort ab.
  3. Die an den Mantelröhren des Trägers aufgefangenen Metalle fallen spontan ab (nicht mehr mit Magneten gehalten). Bzw. Sie können sie manuell durch Abwischen oder einen Wasserstrahl reinigen.
  4. Führen Sie die Magnetstäbe wieder in den Träger und diesen wieder in den Gewebefilter ein.

MSF 1

Magnet für Beutelfilter MSF 1

  • Magnet für Beutelfilter mit einem Magnetstab
  • Hohe Separierungsqualität - 9.000 G am Kontaktpunkt mit dem abgetrennten Medium
  • Enthält einen Edelstahlträger und einen Magnetstab
  • Maßkompatibel mit verwendeten Beutelfiltern

Parameter

  • Gesamtlänge des Trägers - 718 mm
  • Trägerdurchmesser - 162 mm
  • Stablänge - 500 mm
  • Stabdurchmesser - 25 mm
  • Magnetinduktion - 9.000 G
  • Magnettyp - Neodym-Magnete
ProduktGewicht (kg)Anzahl der RöhrenDatenblatt (EN)
MSF 1 4,5 1 PDF anzeigen

MSF 2

Magnet für Beutelfilter MSF 2

  • Magnet für Beutelfilter mit zwei Magnetstäben
  • Maximaler Trennungsgrad - dank der Verwendung von zwei Magnetstäben
  • Große Auffangsfläche (Verlängerung des Reinigungsintervalls) - dank dem Einsatz von zwei Magnetstäben
  • Hohe Separierungsqualität - 9.000 G am Kontaktpunkt mit dem abgetrennten Medium
  • Enthält einen Edelstahlträger und zwei Magnetstäbe
  • Maßkompatibel mit verwendeten Beutelfiltern

Parameter

  • Gesamtlänge des Trägers - 718 mm
  • Trägerdurchmesser - 162 mm
  • Stablänge - 500 mm
  • Stangendurchmesser - 25 mm
  • Magnetische Induktion - 9.000 G
  • Magnettyp - Neodym-Magnete
ProduktGewicht (kg)Anzahl der RöhrenDatenblatt (EN)
MSF 2 7,5 2 PDF anzeigen


In welchen Branchen werden Beutelfiltermagnet eingesetzt?