Magnetspannplatte für Bearbeitung

Die Permanent-Neodym-Magnetspannplatten ist eine unentbehrliche Hilfe beim Drehen von überwiegend rundförmigen Werkstücken. Der Vorteil der Ring-Spannplatten ist die Möglichkeit, die Stirn und den Innen- und Außendurchmesser des Werkstücks in einem Arbeitsgang bearbeiten zu können. Die Spannfläche bildet eine kompakte Einheit. Dank der hohen Geschwindigkeit beim Werkstückwechsel erzielen Sie einen effizienteren Produktionsprozess.



Neostar

Das Permanent-Magnetspannfutter Neostar ist besonders zum Spannen von Werkstücken beim Drehen und Rundschleifen vorgesehen. Die Polplatte mit radialen Polen ermöglicht Ihnen eine einfache und effiziente Bearbeitung von Stirn, und Innen- und Außendurchmesser in einer Arbeitsfolge – ohne das Werkstück lösen und erneut spannen zu müssen.

Die maximale Spannkraft beträgt bis zu 140 N/cm2 – je nach der Größe des Spannfutters und Dimensionen Maßen der zu bearbeitenden Komponenten. Die feste Stahlbasis ist von der unteren Seite mit 2–4 Gewinden zur Befestigung am passenden Flansch vorgesehen.

Vorteile

  • Kompakte Polplatte aus einem einzigen Stahlstück mit radialen Polen
  • Zum Drehen und Rundschleifen geeignet
  • Extrem leistungsstarkes doppeltes Neodym-Magnetsystem
  • Langlebige Stahlbasis
Katalog-NummerD (mm)H (mm)D1 (mm)E (mm)F (mm)Gewicht (kg)Polezahl
NEOS130 130 57 15 - 100 5 10
NEOS150 150 57 15 80 120 7,3 10
NEOS200 200 57 20 110 180 13 12
NEOS250 250 70 30 140 220 25 16
NEOS300 300 73 38 180 260 37 16
NEOS350 350 73 40 220 300 49 20
NEOS400 400 74 40 260 340 68 20
NEOS500 500 78 50 300 400 109 24
NEOS600 600 78 90 350 450 172 30
NEOS700 700 78 90 350 450 234 30
NEOS800 800 110 100 400 700 420 30

Alustar

Das Permanent-Magnetspannfutter Alustar ist eine entlastete Version des Neostar Magneten . Der Alu-Körper reduziert wesentlich sein Gewicht, wodurch das Spannen von Werkstücken mit einem höheren Gewicht als bei der Version Neostar möglich ist. Ein großer Vorteil des Magnetspannfutter Spanners ist der patentierte Umschaltmechanismus, der eine variable Einstellung der Spannkraft ermöglicht und die eingestellte Spannkraft in beliebiger Position fest fixiert.

Dank dem Umschaltmechanismus können Sie das Magnet auf 10 bis 20 % der Kraft einschalten, das Werkstück einfach zentrieren, auf 100 % umschalten und die Arbeitsfolge sicher durchführen. Die hohe Nutzungsdauer des Permanent-Magnetspannfutters ist durch die feste Polplatte aus einem einzigen Stück gewährleistet. Es ist Nachschleifen um bis zu 5 mm möglich. Dieses Spannfutter kann auf Wunsch mit einer Durchgangsbohrung geliefert werden.

Vorteile

  • Kompakte Polplatte aus einem einzigen Stahlstück mit radialen Polen
  • Sehr leistungsstarkes Neodym-Magnetsystem
  • Einzigartige Konstruktion mit einem selbsthemmenden Schneckenumschaltmechanismus für stufenlose Einstellung der Spannkraft, die das Zentrieren des Werkstücks erleichtert
  • Leichte Alu-Basis erhöht zulässige Werkstückgewichte und reduziert wesentlich die Belastung der Maschinenspindel
  • Der sehr sichere, selbsthemmende Mechanismus verhindert das ungewünschte Ausschalten des Spannfutters während der Bearbeitung
  • Die Einsenkung und die Gewinde auf der unteren Seite der Basis zur Befestigung am passenden Flansch
Katalog-NummerD (mm)H (mm)D1 (mm)E (mm)F (mm)Gewicht (kg)
ALUS20D200 200 79 20 110 180 11,5
ALUS20D250 250 79 30 166 220 18
ALUS20D300 300 82 38 180 260 27
ALUS20D350 350 82 40 220 300 36
ALUS20D400 400 84 40 260 340 47
ALUS30D500 500 109 50 330 400 98
ALUS30D600 600 109 90 350 4500 142