Wir verwenden Cookies

Wir verwenden Cookies, um den Verkehr zu analysieren, Präferenzen zu speichern und die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Sie geben Ihr Einverständnis, indem Sie auf die Schaltfläche "Ich stimme zu" klicken.

Einstellungen Ich stimme zu

Sie können die Einwilligung jederzeit verweigern.

Wir sind Spezialist auf dem Gebiet der magnetischen Separation

Wir entwickeln, fertigen und applizieren Geräte zum Abscheiden von Eisenmetallen. Unsere Magnetabscheider entwickeln und fertigen wir genau nach Ihren Bedürfnissen.

15. 10. 2021

Trennung ferromagnetischer Verunreinigungen aus Hülsen- und Ölfrüchten (Fallstudie)

Ziel der Trennung

Das Ziel der Trennung war, die Qualität der magnetischen Trennung im Prozess der Herstellung von Hülsen- und Ölfrüchten zu erhöhen, d.h. die Fe-Partikel (> 1 Mikrometer) aufzufangen und so die maximale Reinheit des Endprodukts zu erreichen.

Ergebnis

Für unsere Kunden haben wir einen Magnetabscheider konstruiert, der ihren Ansprüchen entspricht. Die ferromagnetischen Verunreinigungen haben wir erfolgreich abgeschieden, d. h. die weiteren Produktionsphasen konnten ohne Bedenken durchlaufen werden.

Unsere Kunden schätzen v.a. unsere Flexibilität und Bereitschaft, eine adäquate Lösung für die Trennung auch dort zu finden, wo es nicht üblich ist, einen Magnetabscheider zu installieren.


Industrie: Lebensmittelindustrie – Herstellung von Hülsen- und Ölfrüchten
Applikation: Der Kunde verlangte, einen starken Magnetabscheider an einer im Voraus definierten Stelle zu installieren – am Einfülltrichter, von dem die Hülsen- und Ölfrüchte mit einem Schneckenförderer transportiert werden. Diese Position schloss von vornherein die Anwendung von klassischen Magnetabscheidern aus, es war deshalb nötig, einen speziellen Magnetabscheider zu konzipieren. Im Unterschied zu gängigen Anpassungen auf Wunsch unserer Kunden (wie etwa Anpassung der Anschlussparameter, Veränderung der Bauhöhe, Parameteranpassung von üblichen Magnetabscheidern u. dgl.) musste in diesem Fall ein neuer Typ des Magnetabscheiders entwickelt werden, damit alle Anforderungen des Kunden erfüllt werden.

Der Kern des Magnetabscheiders bildet eine magnetische Gleitplatte, die mit den stärken Neodym-Magneten bestückt wurde. Angesichts des Charakters des zu separierenden Mediums (schlechtere Schütteigenschaften und Abrasion) entschieden wir uns für diese Art von Trennung mittels Gleitplatte, damit der Magnetabscheider nicht zu Verstopfungen neigt  und der Produktionsprozess beeinflusst wird. Dies hat es uns ermöglicht , die Wünsche des Kunden bzgl. der Qualität der magnetischen Trennung zu erfüllen.

Die Gleitplatte wurde mit einer Fangleiste – sog. „Nase“ - ausgestattet. An der Stelle der Fangleiste hat die Gleitplatte die höchste magnetische Induktion. An dieser Stelle werden die ferromagnetischen Partikel aufgefangen und die „Nase“ verhindert es, dass diese vom Strom des separierten Materials mitgerissen werden.

Die Gleitplatte kann aus dem Gehäuse des Magnetabscheiders einfach herausgenommen und von den aufgefangenen Partikeln gereinigt werden. Zur Kontrolle der Menge von aufgefangenen Verunreinigungen wurde der Magnetabscheider mit einer Kontrolltür ausgestattet.

Um eine ausreichende Lüftung sicherzustellen, ist der obere Teil des Magnetabscheiders offen, um möglichen Störungen vorzubeugen. Zur Sicherheit wurde an dieser Stelle ein Schutzgitter installiert.

Separiertes Medium: Hülsen- und Ölfrüchte
Angewandte EinrichtungSchurrenmagnet

 
Top