Batteriebetriebener Lasthebemagnet BM

Lasthebebemagnete mit eingebauter Quelle:

  • Sie werden mit einer eingebauten 12V Batterie für mindestens 8 Stunden Arbeitsdauer versorgt.
  • Eine manuelle Infrarot-Fernbedienung ermöglicht es, den Magnet aus einer Entfernung von bis zu 4,5 m zu bedienen.

Hohe Sicherheit

  • Ein Sicherheitskontakt des Schäkels verhindert ein Abschalten während des Hebens.
  • Doppeltaste für die Funktion RELEASE - ABSCHALTEN.
  • Der Zustand der Batterieentladung wird durch optischen wie auch akustischen Alarm angezeigt.
  • Der Magnet kann nicht eingeschaltet werden, wenn die Batterie  nicht ausreichend geladen ist.
  • Eine ausführliche Bedienungsanleitung garantiert ein sicheres Heben mit  einer zweifachen Hubkapazität unter Berücksichtigung der Größe der gehobenen Last.

Leichtere Bedienbarkeit bei der Betätigung

  • Die Abdeckung des Kontrollsignals/Batterie hat eine abnehmbare vordere wie auch hintere Tafel.
  • Leichte Kontrolle, Installation und Revision der Anlage
  • Ergänzende Taste LIFT und RELEASE an der vorderen Tafel.
  • Während des Betriebes zeigt das Display den Zustand der Batterieladung an.
  • Eingebaute Thermo-Sicherung des Ladegerätes.
  • Speicherraum für Bedienungsschalter und Leitungen.
  • Eine Spange der Fernbedienung ermöglicht der Arbeitskraft,  diese am Gürtel oder der Tasche anzubringen.

Empfohlene Nutzung

Diese batteriebetriebenen Lasthebemagnete haben eine breite Nutzung im Bereich der Annahme und Lagerung von metallurgischem Material, Verladen an Schneidmaschinen, Brennschneidmaschinen und Maschineneinrichtungen. Sie haben eine breite Nutzung bei der Manipulation mit Blechen, Werkstücken, Gesenken, glatten Formgüssen und Schmiedeteilen, Platten, Lamellen, Rohren und Konstruktionen.

Reihe BM zur Handhabung mit Flachmaterial

Modelle BM 1350, BM 2500 und BM 5000:

Diese Modelle sind zum Heben von schweren Blechen und Blöcken bestimmt. Eine maximale Hubkapazität wird bei Materialien mit einer Stärke von 50 mm  und mehr mit einer qualitativen  Oberfläche erreicht.
Modell BM 5000 hat zwei unabhängig angehängte Magnete "2500" zum Heben von schweren Lasten.

Modell BM 3600:

Dieses Modell ist speziell zum Heben von Blechen mit einer Stärke von 3 mm und mehr bestimmt. Bei einer glatten und geraden Oberfläche hebt der Magnet  Bleche mit den Maßen  2400 x 1800 mm und der Stärke von 3 mm, ebenfalls Bleche von  6000 x 3000 mm bei einer Stärke von 25 mm.

"TIP-OFF"ermöglicht das Blättern einer sicheren Anzahl einzelner Bleche aus einem Bündel.

 

Mehrwert

Die von den extrem starken Permanentmagneten (aus Selten-Erde-Metallen) generierte magnetische Flussdichte (magnetische Induktion) lässt keine unerwünschten ferromagnetischen Verunreinigungen durch – und deshalb sind die Anwendungsmöglichkeiten unserer Produkte fast unbegrenzt (sie finden Verwendung in Holzbearbeitung, Glasherstellung, Chemie-, Recycling-, Kunststoff-, Automobil-, Bau-, Pharma-, Nahrungsmittel-, Bergbauindustrie usw.).

Das Ziel unseres Unternehmens ist nicht nur die Herstellung und Lieferung eines Qualitätsproduktes, sondern vor allem wollen wir genau die Separationslösungen finden und anbieten, die die Wünsche und Bedürfnisse gerade Ihres Unternehmens erfüllen werden. In diesen Zeiten technologischer Veränderungen und rapider Innovationen ist es sehr schwierig, mit den neuesten Trends sogar auf dem Gebiet Ihrer eigenen Tätigkeit Schritt zu halten. Und gerade aus diesem Grund und basierend auf unserem Know-how und unserem hohen Erfahrungsniveau bieten wir Ihnen technische Unterstützung und ein breites Spektrum an Supportmöglichkeiten an. Wir hoffen, dass Sie - sowie auch alle unseren derzeitigen Kunden - unsere Unterstützung bei der Lösung von Problemen in Bezug auf die Entfernung von magnetischen Partikeln aus Ihren Materialien schätzen werden, dass wir mit einer Vielzahl von unseren Produkten zum Schutz Ihrer teuren Maschinen helfen können und dass unsere Lösungen Ihren Produktionsprozess noch fließender und effektiver machen werden. Falls Sie ein Problem mit Trennung oder Detektion von ferromagnetischen Verunreinigungen in Ihrem Material haben, zögern Sie sich bitte nicht uns zu kontaktieren. Wir können Ihnen helfen!

Kostenloses Audit

Kostenloses Audit ist eine außerordentliche Dienstleistung, mit der

  • die Funktionsfähigkeit des Magnetabscheiders überprüft wird
  • überprüft wird, ob der Magnetabscheider die an ihn gestellten Anforderungen erfüllt
  • kontrolliert wird, ob die Magnete genug stark, funktionsfähig,, richtig angebracht und gereinigt sind

Während des Audits überprüfen wir nicht nur den Zustand Ihrer Anlage, sondern

  • unterstützen unsere Klienten mit Schulungen bezüglich Pflege und Wartung der Magnetabscheider
  • schlagen Maßnahmen zur Optimierung und Verbesserung der Abscheidung von unerwünschten ferromagnetischen Partikeln vor
  • identifizieren Schlüsselbereiche in Ihrer Firma, in denen Verwendung von Magnetabscheidern zur Erhöhung der Produktionseffektivität, zur Kostenreduzierung, zur Verbesserung der Sauberkeit des Endproduktes und zum besseren Schutz der Produktionsanlage bedeutend beitragen kann

Jedes Audit wird von einem qualifizierten Mitarbeiter der Firma SOLLAU durchgeführt, der zusammen mit dem Kunden einen Auditplan erstellt und Prioritäten festlegt. Während des Audits kontrolliert und misst der Auditor die magnetische Flussdichte des Magnetabscheiders und dokumentiert fotografisch und schriftlich seinen Zustand. Nach der Kontrolle erstellt der Auditor einen ausführlichen Bericht, einschließlich Messergebnisse der magnetischen Flussdichte jedes von ihm überprüften Magnetabscheiders. Die Prüfergebnisse stellen auch eine wichtige Unterlage für innerbetriebliche Analysensysteme von biologischen, chemischen und physikalischen Risiken (HAACP) dar und dienen zur stetigen Sicherstellung hochwertiger Produktion (QA) bei unseren Kunden.

 

Nehmen sie Kontakt mit uns

e-mail info@sollau.cz

Phone +420 576 013 873

SOLLAU s.r.o.
Hrivinuv Ujezd 212
763 07 Velky Orechov
Tschechische Republik

USt-IdNr.: CZ29261759

Im Google Maps zeigen...

Vorname und Nachname:
E-mail:
Anmerkungen: