Magnetwalze MV

Eine Magnetwalze (manchmal auch Magnetrolle oder Walzenmagnet genannt) ist ein Primärmagnetsystem zur Abscheidung von mittleren und groben Eisenverunreinigungen aus inerten Materialien (wie Kohle, Holz, Buntmetalle usw). Gleichzeitig schützt die Magnetrolle die nachfolgenden Maschinen (z. B., Shredder, Mühlen, Mahlanlagen) vor Beschädigungen. Es ist von größter Wichtigkeit, dass die Magnetwalze selbstreinigend ist, d. h., man muss den Materialfluss bei der Abreinigung nicht unterbrechen.

Im Unterschied zur Magnettrommel ist die übliche Magnetwalze ein integraler Bestandteil des Förderbandes (die Magnetrolle ersetzt eine klassische  Antriebs- oder Umlenkwalze). Der wichtigste Teil der Maschine besteht aus innerem magnetischen Kern (hergestellt entweder aus Ferrit oder Neodym NdFeB Magneten) und einer Trommel aus rostfreiem Edelstahl, die sich auf einer Welle drehen. Die ferromagnetischen Verunreinigungen werden aus dem - auf dem Förderband transportierten - Material durch starke Dauermagnete angezogen, auf der Oberfläche des Förderbandes aufgefangen und bis der Stelle ausgetragen, wo sich der Förderband von der Magnetwalze entfernen zu beginnt. Hier fallen die eisenhaltigen Materialien ab. Das nicht magnetische (gute) Material wurde schon früher (dank der Schwerkraft) aus dem Förderband abgeworfen. Das Magnetfeld der Magnetrolle ist normalerweise ungefähr 100 mm hoch und deshalb ist die Magnetwalze speziell dort geeignet, wo die Schichten des auf dem Förderband transportierten Materiales nicht höher als 80 mm sind. Falls die Materialschicht höher sein sollte, empfehlen wir die Kombination mit einem Überbandmagnet.

Die für die Herstellung der Magnetwalze verwendeten Materialien (Edelstahl, Ferrit oder Neodym-magnete) sowie auch das robuste Design bieten langfristige und dauerhafte Lösung für Separations- und Sortierprobleme. Die Magnetrolle ist sehr effektiv, wartungsfrei, kostengünstig zu besorgen und betreiben, einfach zu installieren, anspruchslos und simpel zu reinigen und pflegen (dank der polierten Oberfläche). Die Anwendung von Ferrit-Magneten sorgt für nahezu unbegrenzte Nutzungsdauer, aber wenn Sie größere Magnetkraft brauchen, empfehlen wir, dass die Magnetwalze mit extrem starken Neodym NdFeB Magneten (insbesondere bei der Separation von kleinen ferromagnetischen Partikeln aus schlecht rieselfähigen oder brückenbildenden Materialien) besetzt wird. Die Magnetbandrollen finden Einsatz in Recycling und Bergbau sowie auch in Holz-, Kunststoff-, Keramik- oder Glasindustrie.

Mehrwert

Die von den extrem starken Permanentmagneten (aus Selten-Erde-Metallen) generierte magnetische Flussdichte (magnetische Induktion) lässt keine unerwünschten ferromagnetischen Verunreinigungen durch – und deshalb sind die Anwendungsmöglichkeiten unserer Produkte fast unbegrenzt (sie finden Verwendung in Holzbearbeitung, Glasherstellung, Chemie-, Recycling-, Kunststoff-, Automobil-, Bau-, Pharma-, Nahrungsmittel-, Bergbauindustrie usw.).

Das Ziel unseres Unternehmens ist nicht nur die Herstellung und Lieferung eines Qualitätsproduktes, sondern vor allem wollen wir genau die Separationslösungen finden und anbieten, die die Wünsche und Bedürfnisse gerade Ihres Unternehmens erfüllen werden. In diesen Zeiten technologischer Veränderungen und rapider Innovationen ist es sehr schwierig, mit den neuesten Trends sogar auf dem Gebiet Ihrer eigenen Tätigkeit Schritt zu halten. Und gerade aus diesem Grund und basierend auf unserem Know-how und unserem hohen Erfahrungsniveau bieten wir Ihnen technische Unterstützung und ein breites Spektrum an Supportmöglichkeiten an. Wir hoffen, dass Sie - sowie auch alle unseren derzeitigen Kunden - unsere Unterstützung bei der Lösung von Problemen in Bezug auf die Entfernung von magnetischen Partikeln aus Ihren Materialien schätzen werden, dass wir mit einer Vielzahl von unseren Produkten zum Schutz Ihrer teuren Maschinen helfen können und dass unsere Lösungen Ihren Produktionsprozess noch fließender und effektiver machen werden. Falls Sie ein Problem mit Trennung oder Detektion von ferromagnetischen Verunreinigungen in Ihrem Material haben, zögern Sie sich bitte nicht uns zu kontaktieren. Wir können Ihnen helfen!

Kostenloses Audit

Kostenloses Audit ist eine außerordentliche Dienstleistung, mit der

  • die Funktionsfähigkeit des Magnetabscheiders überprüft wird
  • überprüft wird, ob der Magnetabscheider die an ihn gestellten Anforderungen erfüllt
  • kontrolliert wird, ob die Magnete genug stark, funktionsfähig,, richtig angebracht und gereinigt sind

Während des Audits überprüfen wir nicht nur den Zustand Ihrer Anlage, sondern

  • unterstützen unsere Klienten mit Schulungen bezüglich Pflege und Wartung der Magnetabscheider
  • schlagen Maßnahmen zur Optimierung und Verbesserung der Abscheidung von unerwünschten ferromagnetischen Partikeln vor
  • identifizieren Schlüsselbereiche in Ihrer Firma, in denen Verwendung von Magnetabscheidern zur Erhöhung der Produktionseffektivität, zur Kostenreduzierung, zur Verbesserung der Sauberkeit des Endproduktes und zum besseren Schutz der Produktionsanlage bedeutend beitragen kann

Jedes Audit wird von einem qualifizierten Mitarbeiter der Firma SOLLAU durchgeführt, der zusammen mit dem Kunden einen Auditplan erstellt und Prioritäten festlegt. Während des Audits kontrolliert und misst der Auditor die magnetische Flussdichte des Magnetabscheiders und dokumentiert fotografisch und schriftlich seinen Zustand. Nach der Kontrolle erstellt der Auditor einen ausführlichen Bericht, einschließlich Messergebnisse der magnetischen Flussdichte jedes von ihm überprüften Magnetabscheiders. Die Prüfergebnisse stellen auch eine wichtige Unterlage für innerbetriebliche Analysensysteme von biologischen, chemischen und physikalischen Risiken (HAACP) dar und dienen zur stetigen Sicherstellung hochwertiger Produktion (QA) bei unseren Kunden.

 

Ähnliche Produkte

Nehmen sie Kontakt mit uns

e-mail info@sollau.cz

Phone +420 576 013 873

SOLLAU s.r.o.
Hrivinuv Ujezd 212
763 07 Velky Orechov
Tschechische Republik

USt-IdNr.: CZ29261759

Im Google Maps zeigen...

Vorname und Nachname:
E-mail:
Anmerkungen: