Überbandmagnetabscheider mit automatischer Reinigung DND-AC

Der selbstreinigende Überbandmagnetabscheider eignet sich für dauerhafte Separation von ferromagnetischen Partikeln aus Materialströmen mit hohem Verunreinigungsgrad (die die Separationsmöglichkeiten von üblichen Platten-Magneten überschreiten würden). Gleichzeitig schützt dieser Magnetabscheider die nachfolgenden Maschinen (z. B., Shredder, Mühlen, Mahlanlagen) vor Beschädigungen. Es ist von größter Wichtigkeit, dass der Überbandmagnet selbstreinigend ist, d. h., der Materialfluss muß bei der Abreinigung nicht unterbrochen werden.

Meistens wird der Überbandmagnetscheider DND-AC quer über dem Förderband installiert (die angefangenen ferromagnetischen Fremdstoffen werden mit einem Austragsband seitlich ausgetragen), aber es ist auch möglich, den Überbandmagnetabscheider längst in Förderrichtung am Förderbandabwurf zu montieren. Die Art der angewandten Magneten hängt von der Position des Magnetabscheiders ab: wenn der Überbandmagnetabscheider DND-AC längst der Förderrichtung angebracht ist, können auch schwächere Überbandmagnetabscheider-Modelle eingesetzt werden (denn am Abwurf des Förderbandes das transportierte Material ziemlich los ist). Im Gegenteil, wenn sich der Überbandmagnetabscheider quer über dem Förderband befindet, sollte man stärkere Magnet-Modelle einsetzen (die Materialschicht ist in der Mitte des Förderbandes höher und kompakter). Die Standardanwendung der Ferrit-Magnete sorgt für nahezu unbegrenzte Lebensdauer, aber wenn Sie höhere Magnetkraft oder niedrigeres Gewicht benötigen (z. B. für mobile Linien, Mühlen, Brecher), empfehlen wir, dass der Überbandmanget mit extrem starken Neodym NdFeB Magneten aus seltenen Erden bestückt wird.

Eine sorgfältige Abschirmung garantiert, dass das Magnetfeld lediglich auf das Material auf dem Förderband konzentriert wird.

 Das Ausmaß sowie auch die Ausführung  des Überbandmagnetabscheiders DND-AC M mit automatischer Reinigung können den Kundenwünschen angepasst werden. Die Überbandmagnete finden Einsatz in Recycling und Bergbau sowie auch in Holz-, Kunststoff-, Keramik-, Glas- und anderen Industriezweigen.

    

Mehrwert

Die von den extrem starken Permanentmagneten (aus Selten-Erde-Metallen) generierte magnetische Flussdichte (magnetische Induktion) lässt keine unerwünschten ferromagnetischen Verunreinigungen durch – und deshalb sind die Anwendungsmöglichkeiten unserer Produkte fast unbegrenzt (sie finden Verwendung in Holzbearbeitung, Glasherstellung, Chemie-, Recycling-, Kunststoff-, Automobil-, Bau-, Pharma-, Nahrungsmittel-, Bergbauindustrie usw.).

Das Ziel unseres Unternehmens ist nicht nur die Herstellung und Lieferung eines Qualitätsproduktes, sondern vor allem wollen wir genau die Separationslösungen finden und anbieten, die die Wünsche und Bedürfnisse gerade Ihres Unternehmens erfüllen werden. In diesen Zeiten technologischer Veränderungen und rapider Innovationen ist es sehr schwierig, mit den neuesten Trends sogar auf dem Gebiet Ihrer eigenen Tätigkeit Schritt zu halten. Und gerade aus diesem Grund und basierend auf unserem Know-how und unserem hohen Erfahrungsniveau bieten wir Ihnen technische Unterstützung und ein breites Spektrum an Supportmöglichkeiten an. Wir hoffen, dass Sie - sowie auch alle unseren derzeitigen Kunden - unsere Unterstützung bei der Lösung von Problemen in Bezug auf die Entfernung von magnetischen Partikeln aus Ihren Materialien schätzen werden, dass wir mit einer Vielzahl von unseren Produkten zum Schutz Ihrer teuren Maschinen helfen können und dass unsere Lösungen Ihren Produktionsprozess noch fließender und effektiver machen werden. Falls Sie ein Problem mit Trennung oder Detektion von ferromagnetischen Verunreinigungen in Ihrem Material haben, zögern Sie sich bitte nicht uns zu kontaktieren. Wir können Ihnen helfen!

 

Ähnliche Produkte

Nehmen sie Kontakt mit uns

e-mail info@sollau.cz

Phone +420 576 013 873

SOLLAU s.r.o.
Hrivinuv Ujezd 212
763 07 Velky Orechov
Tschechische Republik

USt-IdNr.: CZ29261759

Im Google Maps zeigen...

Vorname und Nachname:
E-mail:
Anmerkungen: